Der One UFA DRAMA DAY 2016

“Erfahrung heißt nicht, dass man besser ist.“ Dedina Dettmers dürfte mit ihrer Aussage beim OneUFA DRAMA DAY bei vielen angehenden Film-und Medienschaffenden für Erleichterung gesorgt haben. Die UFA FICTION Producerin gab den Studierenden der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf einen sehr ehrlichen Einblick in ihre Arbeit u.a. am Beispiel ihres aktuellen Projekts „Die Spezialisten – Im Namen der Opfer“. Von den Anstrengungen und Herausforderungen bei der Bewerbung um ausgeschriebene Sendeplätze bis hin zu der Notwendigkeit sich für jedes Projekt gleichermaßen zu motivieren, schilderte sie ihre Sicht auf die beruflichen Herausforderungen.

Weiterlesen

UFA-Mitarbeiter dreht Kurzfilm mit Serienstars

 

Unter dem Titel „Bergauf ist leichter als zu Fuß“ hat der UFA SERIAL DRAMA-Mitarbeiter Max Martens einen Kurzfilm produziert, der es in sich hat. Ein Schriftsteller und eine Presseangestellte geraten in einen heftigen Beziehungsstreit, bei dem nicht nur die Fetzen fliegen, sondern auch ein Smartphone gegen die Wand. Für die Besetzung der Rollen hat sich Max die „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ Schauspieler Franziska van der Heide und Merlin Leonhardt ins Boot geholt, die auf Anhieb begeistert waren.

Weiterlesen

Azubi der UFA SHOW & FACTUAL gewinnt Bürgermedienpreis

Herzlichen Glückwunsch! Der UFA-Azubi Philipp Willam gewinnt mit seinem Film „Luftpost“ den ersten Platz des Bürgermedienpreises 2014 in der Kategorie Kurzfilm.

Am 5. Dezember wurden die Sieger des Bürgermedienpreises 2014 bei der feierlichen Preisverleihung in Mülheim an der Ruhr gekürt. Philipp Willam, Auszubildender im 2. Lehrjahr bei UFA SHOW & FACTUAL, überzeugte die Jury mit seiner Einreichung und gewann den ersten Platz des Bürgermedienpreises 2014 in der Kategorie Kurzfilm.

Weiterlesen